• UNSER
    KURZFILM
  • KONTAKT

News

12.09.2018

E.ON-Mitarbeiter und Geschäftsführung spenden gemeinsam 5.000€ für das Rittergut durch Restcent-Aktion

Seit Januar 2003 unterstützt der „Hilfsfonds Rest Cent der Mitarbeiter des E.ON-Konzerns“ gemeinnützige Projekte und Einrichtungen. Das Prinzip ist einfach: Ein Großteil der Mitarbeiter verzichtet freiwillig auf den Cent-Betrag ihres Gehalts und dieses Geld kommt dann einem guten Zweck zu. Darüber hinaus wird jede Spende aus dem Hilfsfond nochmals vom E.ON-Konzern verdoppelt.

In diesem Jahr ist die Wahl auf unser gemeinnütziges Rittergut-Projekt gefallen. Diese gemeinsame Entscheidung des Betriebsrats und der Geschäftsführung folgte dem Vorschlag von Mitarbeiterin Frau Katrin Limberg.

Zur Scheckübergabe konnte unser Heimleiter Bernhard Schubert, Frau Limberg, Herrn Thomas Schrader (Technischer Leiter Betrieb Syke/Nienburg) und Herrn Ekkehard Richter (Betriebsratsvorsitzender Standort Syke/Nienburg) in der „Wiege“ begrüßen.

Wir freuen uns sehr über die tolle Unterstützung und bedanken uns herzlich!

 
 

 © Kinderheim Kleine Strolche Asendorf

Wir sind Mitglied im VPK.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.  Mehr Informationen
Verstanden